Backpacker Tours
Agencia de Viajes,
Posada y Restaurante.
Calle Urdaneta,
Santa Elena de Uairen,
Edo. Bolívar,
Venezuela

Tel.:
+58-289-995-1430
Mobile:+58
414-886-7227
E-Mail:
info@backpacker-tours.com

reservation@backpacker-tours.com

Rif:J30603111-1

 

backpacker twitter

Rundreise | Verlorene Welt

Wir erleben mit dieser Rundreise eine Kombination der Höhepunkte der Gran Sabana und lernen die Schönheiten der ältesten geographischen Formation unserer Erde kennen. Die verlorene Welt! Viele Tafelberge Wasserfälle und wunderbare Regenwald- und Savannenlandschaft.

Tag 1:  Caracas

Ankunft in Caracas und Begrüssung durch unseren Repräsentanten am Flughafen. Transport in eine einfache Posada in Flughafennähe.

Tag 2:  Caracas - Santa Elena:

Nach dem Frühstück Transfer zum Busterminal in Caracas und 20 Std. Busfahrt in einem Luxusbus nach Santa Elena im Südosten des Landes, an der brasilianischen Grenze.

Tag 3: Santa Elena - El Pauji

Am Morgen wird das Grenzdorf La Linea in Brasilien besucht. (Achtung die Behörden von Brasilien verlangen die Gelbfieber Impfung von jedem Besucher!)
Anschliessend fahren wir nach El Pauji. Wir brauchen ca. 2,5 Std über eine abenteuerliche Strasse bis wir den Wasserfall Catedral erreichen. Ein versteckter Wasserfall im Regenwald. Wir erreichen El Pauji am späten Nachmittag und beziehen unsere Unterkunft bei einem jungen Diamantensucher und seiner Frau. Es wäre nicht das erste Mal das Sie einen Rohdiamanten preiswert ersteigern.

Tag 4: El Pauji - Santa Elena 

Nach einem reichhaltigen Frühstück wird eine 3,5 Std lange Wanderung gestartet. Nach 20 min bergauf überqueren wir den Berg und kommen zum El Abismo wo man den absoluten Überblick über den venezolanischen und brasilianische Regenwald hat. Ein unvergesslicher Panoramablick! Es ist der nördliche Rand Amaoniens mit ca. 3,5 Millionen km² Fläche! Es folgen weitere 20 Minuten durch den Wald vorbei an unzähligen Orchideen bis zu einer Fledermaushöhle. Beim Anblick des Eingangs versteht man den Begriff tropisch. Alle Felsen und Bäume sind überseht mit Aufsitzerpflanzen wie z.B. Farne, Orchideen oder Moosarten. Nach einem fabelhaften Mittagessen erfrischen wir uns in der Smaragdlagune im Urwald. Mittagessen in El Pauji und Rückfahrt nach Santa Elena. Übernachtung im Ya-Koo Camp.

Tag 5:  Santa Elena - Mantopai 

Nach dem Frühstück und einer 40 minütigen Fahrt in unserem Geländewagen wird der im Urwald gelegene, JASPIS-Wasserfall erreicht. Mit seinem rot glänzenden Flussbett bietet er ideale Fotomotive. Weiter geht es zu einem Naturschauspiel besonderer Art, zum Aponwao Wasserfall mit 107 m Höhe. Um zu dem Wasserfall zu gelangen fahren wir ca. 30 Minuten per Einbaum Boot über den Aponwao Fluss. Anschliessend essen wir zu Mittag und fahren bis zu unserem Camp Mantopai. Ein sehr anstrengender Weg, aber die Gegend und das Camp belohnen uns mit unvergesslichen Eindrücken.  

Tag 6:  Mantopai

Der heutige Tag beginnt nach dem Frühstück mit einer 3 stündigen Wanderung durch den Urwald. Besuch der traditionellen Felder der Pemon Indianer wo sie hauptsächlich Maniok anpflanzen und ihr traditionelles Bier brauen. Ebenso werden die Medizinalpflanzen mit einem lokalen Indianer erklärt. Mittagessen im Camp Mantopai.
Nach einer "Siesta" wird der Fluss erkundet und dann an einem kleinen Wasserfall, nur 5 Minuten vom Camp entfernt, relaxt. Dabei sticht die einzigartige Vegetation ins Auge. Von weltweit 18 fleischfressenden Pflanzen Familien findet man 5 Familien in der Gran Sabana! Nirgendwo auf der Welt findet man mehr fleischfressende Pflanzenarten und Orchideenarten als hier!

Tag 7:  Mantopai- Santa Elena- Puerto Ordaz

Nach einem guten Frühstück Mantopai in Richtung Kauí Wasserfall verlassen. Die Fahrt dauert ca. 2,5 Std. und deshalb erfrischen wir uns dort erstmal mit einem Bad am rauschenden Wasserfall. Anschliessend wird einen Aussichtspunkt auf die Tafelberge besucht, den die Indianer als Wunschplatz bezeichnen. Ob Euer Wunsch dort in Erfüllung geht ist eine Sache aber der Panoramablick auf die Savanne, Galeriewälder und die Tafelberge ist gewaltig! Weiter gehts zum 55m hohen Kama-Meru. Anschliessend Besuch des La Cortina-Wasserfall der bei Niedrigwasser hintergangen werden kann. Ein einzigartiges Erlebniss für Adrealinsüchtige!

Santa Elena wird gegen 17:00 Uhr erreicht und Ihr habt die Möglichkeit zu duschen und um 19:00 Uhr fährt der Nachtbus nach Puerto Ordaz

Tag 8:  Puerto Ordaz- Caracas oder Küste

Ankunft in Puerto Ordaz am frühen Morgen. Ideale Verbindung um das Orinoco Delta zu besuchen oder den Angel Fall. Weitere Verbindung bis Caracas oder zur Küste.

 

Photos... (Mehr Photos finden Sie in unserer Foto Gallerie)

Lost World Lost World
El Pauji Gran Sabana
Lost World Gran Sabana
Lost World Gran Sabana
Gran Sabana - lost world
Wichtige Informationen:
Dauer in Tagen: 8
Preis pro Person: 555,- EUR
Schwierigkeitsgrad:
(1 = leicht  5=anstrengend)
1
mindestens 4 Teilnehmer

Im Preis inbegriffen:
Bustickets
Transport im Toyota 4WD
Übernachtung in Camps mit Betten
Professioneller Reiseleiter, zweisprachig
Sechs mal Frühstück, fünf mal Mittagessen und fünf mal Abendessen
Alle Ausflüge laut Programm
Was man zur Tour mitbringen sollte:

Mückenschutz
Sonnenschutz
Hut
leichte Bekleidung
Badesachen
Wanderschuhe und Sandalen
Taschenlampe
Taschenmesser
Reisepass

genügend Filmmaterial
Impfpass mit Gelbfieberimpfung

Weitere Informationen:

Auf unserer Karte haben wir Santa Elena mit Punkt 1 markiert. Die verlorene Welt befindet sich westlich und nördlich von diesem Punkt.

Wir bieten auch einen Abholservice bzw. Reisehilfe an den internationalen Flughäfen von Caracas und Porlamar, Insel Margarita an.

Hier finden Sie unsere Reisebroschüren zum Ausdrucken.

Empfohlene Literatur:

Empfohlene Venezuelakarte: "International Travel maps", www.itmb.com, ISBN 0-921-46359-6

"Reiseführer Venezuela. Reise Know-How. Von den Anden zum Orinoco.", Diethelm Kaiser und Olivia Gordones, ISBN 3-89662-040-1 Die neue verbesserte Auflage kommt im September 2006 auf dem Markt!

"Reiseführer Natur Brasilien Venezuela", ISBN 3-405-14320-9

"Amazonien", Hans Otzen, ISBN 3-7701-2691-2

Bildband: "Inseln in der Zeit", GEO VERLAG, Uwe Gerorge, ISBN 3-570-06242-0

Reiselektüre:
"Into the Heart" An amazonian love story, Kenneth Good mit David Chanoff ISBN 0-241-12792-0. Das ist die engl. Version, aber es gibt dieses Buch auch auf deutsch unter dem Titel "Yarima" mit ISBN 3-404-61902-1. Ein exellentes Buch über einen Antropologen der mit den Yanomamis lebt. Ein fesselndes Buch das einen nicht loslässt bis man es ausgelesen hat!!!

Erlebnisbericht:
"Yanonámi", Rüdiger Nehberg, ISBN 3-492-22716-3

 

top gototop